(C) Unheilig - Feier dich!

Es ziert das Sonnenlicht, des Engels Angesicht.
Tausend Kerzen brennen nur fur Dich.
Es ist des Herzens Gru?, ihm folgt der letzte Kuss,
der Wiege Klagelied, in der dein Liebster liegt.

denk an mich und

Feier Dich,
zerreiss die Demut, glaub an Dich!
Feier Dich,
bevor die Zeit nur noch stillsteht!
Feier Dich,
h?r auf Dein Herz, dass zu Dir spricht!
Feier Dich,
bevor die Zeit nur noch stillsteht!

vergiss mich nicht.

Kein Moment um niederzuknien,
kein Moment um aufzusehen.
Weltenlos und weltenfrei,
der Vorhang fiel im schwarzen Kleid.

H?rst Du mein Herz wie es schl?gt,
meine Brust sich noch senkt und hebt,
warst die Sch?pfung von Anfang an,
bis zum Untergang.

denk an mich und

Feier Dich,
zerreiss die Demut, glaub an Dich!
Feier Dich,
bevor die Zeit nur noch stillsteht!
Feier Dich,
h?r auf Dein Herz, dass zu Dir spricht!
Feier Dich,
bevor die Zeit nur noch stillsteht!
Feier Dich!

Feier Dich!



Ich werde nicht vergessen, aber ich glaube, ich bin nun weit genug, um die endlich hinter mir zu lassen. Ich danke dir,... meine erste gro?e Liebe...
8.1.06 16:11


 [eine Seite weiter]